Spartipps für Energie-Kosten, Strom, Heizung, Heizöl, Sprit, Benzin, Diesel und Wasser
Spartipps für Energiekosten senken, Stromverbrauch reduzieren, Heizkosten, Heizöl Verbrauch, Sprit weniger verbrauchen, Benzin, Diesel, Warm Wasser sparen, Geld sparen

Richtig lüften

Auch richtig lüften kann Energie sparen. Denn bei der richtigen Lüftungstechnik bleibt die Wärme im Haus und entweicht nicht einfach so nach draußen. Nachts muss die Heizung deshalb nicht laufen. Zudem beugt es Schimmelbildung vor.

Gerade Hausschimmel ist sehr gesundheitsschädlich und im Zusammenwirken mit Elektrosmog (Funktelefon, WLAN) verstärkt sich die negative Wirkung auf den menschlichen Organismus.

Lt. Immoscout müssen Sie mit sechs Prozent mehr Energieverbrauch pro Grad Celsius rechnen, wenn Sie Ihre Räume über die empfohlenen Temperaturen hinaus heizen.

Hier die empfohlenen Raumtemperaturen

Schlafzimmer*: 16 - 17°C
Wohnzimmer: 20°C
Küche: 18°C
Bad: 22°C
Kinderzimmer: 20°C
Treppenhaus: 10°C

* bei älteren Menschen bis zu 20°C

Wie lüften Sie richtig?

Richtiges Lüften bedeutet mehrmals täglich ca. fünf Minuten stoßlüften. Das bedeutet, die Fenster richtig weit zu öffnen. Dadurch wird ein besserer Luftaustausch bewirkt. Während bei gekippten Fenstern weniger Luft zirkuliert, aber mehr Wärme entweicht.

Während des Stoßlüftens sollten Sie die Thermostatventile schließen, sonst läuft die Heizkörper bzw. die Heizung auf Hochtouren.

Strompreis senken und auf erneuerbare Energien umstellen
Hier senken Sie Ihren Strompreis und stellen auf erneuerbare Energien um.

Infos, Details, Anbieter zu Richtig lüften in:

wkda_adv1_ermitteln_468x60


Spartipp-Themen sind Spartipps für Energiekosten senken, Stromverbrauch reduzieren, Heizkosten, Heizöl Verbrauch, Sprit weniger verbrauchen, Benzin, Diesel, Warm Wasser sparen, Geld sparen. Richtiges Lüften, Zimmer lüften, Energie sparen, Lüftungstechnik, Wärme im Haus, Heizung nicht laufen, Schimmelbildung, Hausschimmel, Elektrosmog , Funktelefon, Empfohlenen Zimmertemperaturen, Empfohlene Raumtemperatur Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad, Kinderzimmer, Haussschimmel, Treppenhaus, Stoßlüften, Luftaustausch bewirken, 6 Prozent mehr Energieverbrauch, Gekippte Fenstern, WLAN, Menschlicher Organismus, Energieverbrauch pro Grad Celsius, Luft zirkulieren, mehr Wärme entweichen, Thermostatventile schließen, Heizkörper, Heizung voll Dampf. SPARTIPPS-ENERGIE-WASSER. Wärme, Heizenergie sparen. Richtig lüften.

Letzte Änderung: Dienstag, 04.09.2012   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart
Spartipps für Energie-Kosten, Strom, Heizung, Heizöl, Sprit, Benzin, Diesel und Wasser